Sozial- und Wirtschaftssystem in Österreich

In dieser Einheit wurde das österreichische Sozial- und Wirtschaftssystem besprochen. Dazu wurden historische Meilensteine des Sozialsystems vor und nach Gründung der 2. Republik vorgestellt, bevor mehr auf die aktuelle Situation in Österreich eingegangen werden konnte. In diesem Zusammenhang wurde über die diversen Sozialbereiche gesprochen, um einen besseren Überblick über die Ausgaben- und Finanzierungslandschaft des Sozialstaates zu bekommen. So stellte sich nach einiger Zeit die Frage, wie gerecht so ein Sozialstaat überhaupt sein kann? Um den bestehenden Gender-Gap besser beleuchten zu können, wurden unterschiedliche Statistiken der Statistik Austria unter die Lupe genommen und gravierende Unterschiede bei Einkünften und Pensionen festgemacht. Abschließend wurde noch anhand eines Artikels der Tageszeitung Österreich die Frage aufgeworfen, inwiefern Wirtschaftsmigration ein Land bereichert bzw. dem Sozialstaat belastet. Diese Frage wurde schlussendlich mittels einer Textanalyse in Form einer Partnerarbeit erörtert und ausführlich im Plenum diskutiert.


Vertiefung

Unterrichtsmaterialien