8. Klasse Geschichte, Sozialkunde & Politische Bildung

8. Klasse

ThemaBeschreibungTags
Einführung u. Orientierungen nach 1918 Einführung u. Orientierungen nach 1918 In dieser Einheit wurde über unterschiedliche Orientierungen nach dem 1. Weltkrieg gesprochen. In diesem Zusammenhang wurde nochmals der Fahrplan zum Frieden in Europa nach 1918 erarbeitet, bevor die Staatenbildung innerhalb Europas von 1913 bis Heute genauer unter die Lupe genommen werden konnte. Im Anschluss daran, wurde nun etwas genauer über die unterschiedlichen Orientierungen nach 1918 diskutiert und damalige demokratische Krisen argumentativ begründ… , , , , , , , , , , ,
Integration innerhalb Europas Integration innerhalb Europas Dieses Mal ging es um die sogenannte Europäische Integration sowie um den Aufbau und die Organisation der EU. So wurde beispielsweise über die EU als eigenartige Organisation debattiert und die drei europäischen Ebenen der Bürger*innen, Regierungen und EU-Institutionen festgemacht. Darüber hinaus wurden alle zehn europäischen Institutionen definiert und deren Bedeutungen und Standpunkte analysiert. Im Anschluss daran wurde anhand eines Artikels von Anton Pelinka üb… , , , , , , , , , , ,
Die Festung Europa (Projekt) Die Festung Europa (Projekt) Diese Stunde beschäftigte sich mit dem Begriff der Festung Europas und sonstigen Zukunftsvisionen für die EU. Dabei standen erneut diverse Szenarien zur Diskussion, inwiefern es mit der Europäischen Union nach der Flüchtlingskrise oder beispielsweise dem Brexit weitergehen könnte. So wurden diverse Artikel dazu in Zeitschriften analysiert und die häufigsten Beanstandungsmerkmale unterschiedlicher Autoren aufgelistet und näher besprochen. Des Weiteren wurde aus all d… , , , , , , , , , , ,
Internationale Politik nach 1989 Internationale Politik nach 1989 In dieser Stunde wurde ausführlich über die Internationale Politik nach den Geschehnissen von 1989 diskutiert. Dazu wurde nochmals die Thematik rund um das Ende des Kalten Krieges zur Hand genommen, um die neue Weltordnung nach 1989 besser beleuchten und nachvollziehen zu können. Anschließend wurde noch die Ära Clinton innerhalb der USA besprochen, bevor ein berühmtes Bild von Thomas Hoepker zum Terroranschlag auf das World Trade Center am 11.09.2001 näher analy… , , , , , , , , , , ,
Grundzüge einer Demokratie Grundzüge einer Demokratie Diesmal wurden die Grundzüge einer modernen Demokratie behandelt. In diesem Zusammenhang wurde der Parlamentarismus in Österreich näher beleuchtet und alle Stationen eines Gesetzes in der österreichischen Rechtssprechung analyisert. Im Anschluss daran wurde die Sozialpartnerschaft und die dazugehörigen Kammern besprochen, bevor die Grundsätze unseres Wahlsystems thematisiert wurden. Dazu wurden die rechtlich relevanten Wahlrechtsgrundsätze detailliert besprochen und a… , , , , , , , , , , ,
Demokratiemodelle Demokratiemodelle In dieser Einheit wurde über alternative Demokratiemodelle und weitere Perspektiven gesprochen, um den allgemeinen Tenor einer Demokratiekrise besser nachvollziehen zu können. In diesem Zusammenhang wurde über die nationalstaatliche Natur der Demokratie gesprochen und inwiefern eine illusionierte Weltdemokratie als nicht möglich erscheint. Im weiteren Verlauf wurde auch über die sogenannte Postdemokratie debattiert, welche vom Politikwissenschaftler Colin Crouch geprägt wurde,… , , , , , , , , , , ,
Digitale Meinungsbildung Digitale Meinungsbildung Diese Stunde ging es erweitert um die elektronische Demokratie und der damit verbundenen digitalen Meinungsbildung. So wurde zu Beginn der Stunde darüber diskutiert, wo Nachrichten oder Fakten innerhalb des Internets persönlich konsumiert und inwiefern diese Quellen dabei kritisch von jedem selbst analysiert werden. Dabei wurden auch alternative Medienformate wie etwa unzensuriert.at vorgestellt, um beispielsweise die Parteinähe innerhalb von Nachrichten anhand weniger … , , , , , , , , , , ,
Globalisierung und Kapitalismus Globalisierung und Kapitalismus Dieses Mal wurde versucht die Gründe der Globalisierung und dessen dahintersteckenden Prozess genauer zu analysieren. Dazu wurde über die Globalisierung der Finanzmärkte in den 1970er Jahren gesprochen, bevor genauer auf spezifischen Gründe wie z.B. den Abbau von Zollschranken, verringerte Transportkosten sowie der Schaffung neuer Kommunikationsmittel und eines globalen Umweltbewusstseins eingegangen werden konnte. Dazu wurde eine Mindmap angefertigt, um die viel… , , , , , , , , , , ,
Jugendliche und Politik Jugendliche und Politik In dieser Einheit wurde über das politische Interesse beziehungsweise die Politikverdrossenheit unter Jugendlichen gesprochen. Dabei standen selbstverständlich österreichische Jugendliche im Mittelpunkt der Diskussion, denen oftmals die Bildung einer eigenen Vision bzw. Mission öffentlich nicht zugetraut wird. In diesem Zusammenhang wurde auch über die Wichtigkeit von Familie und Berufsleben gesprochen, inwiefern sich Berufschancen für Jugendliche in Österreich nach sozi… , , , , , , , , , , ,
Gesellschaft im 21. Jahrhundert Gesellschaft im 21. Jahrhundert Diese Stunde wurde die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts näher begutachtet und anhand ihrer vielseitigen Errungenschaften und diversen Gruppierungen analysiert. Dabei wurde zu Beginn der Stunde nochmal das Thema der Migration und Integration aufgegriffen, welches einen der wohl bestimmendsten Faktoren zur Globalisierung überhaupt darstellt. Im Weiteren Sinne wurde dann auch noch über das Altern in unserem Jahrhundert, die stetig älter werdende und anwachsende Bev… , , , , , , , , , , ,
Freiheit der Kunst Freiheit der Kunst Diesmal wurde über die Freiheit der Kunst und Kultur sowie über die brandgefährliche Beschneidung dieser heutzutage gesprochen. Dazu wurde zu Beginn erörtert, inwiefern künstlerische Freiheit gesetzlich abgesichert ist und welche Grundsätze beispielsweise der Artikel 13 der Europäischen Grundrechte Charta umfasst. Im Anschluss daran wurde etwas mehr darüber philosophiert was Kunst und Satire eigentlich genau dürfen und inwieweit Gegenwartskunst oder postmoderne Kunst unsere G… , , , , , , , , , , ,
Historienbilder als Werbemittel Historienbilder als Werbemittel In dieser Einheit wurde über die Kunstgattung der Historienbilder gesprochen und analysiert, welche Hintergründe solche Darstellungen haben und welche vermeintlichen Absichten die Kunstschaffenden dahinter verbergen. Dazu wurde zu Beginn der Begriff Historienbild definiert, wodurch deutlich wurde, dass die Darstellung mancher geschichtlicher Ereignisse nicht immer zum selben Zeitpunkt des eigentlichen Sachverhalts entstanden sind. Hierbei wurde auch der verdeckte… , , , , , , , , , , ,
Einzelhandel vs. Onlinehandel Einzelhandel vs. Onlinehandel Dieses Mal wurde über die Evolution des Handels sowie über den Unterschied des Einzel- und Onlinehandels gesprochen. In diesem Zusammenhang wurde zu Beginn der Stunde eine Strukturanalyse der WKO vorgestellt, welche die aktuellen Gegebenheiten des Einzelhandels in Österreich dokumentiert. Dabei wurde besonderer Augenmerk auf den Strukturwandel im Handel allgemein sowie auf die Verkaufsflächen pro Einwohner oder die Filialisierung des Einzelhandels gelegt. Im Anschl… , , , , , , , , , , ,