7. Klasse Informatik und Kommunikation

7. Klasse IKT

ThemaBeschreibungTags
Einführung und Dateisysteme Einführung und Dateisysteme In dieser Einheit drehte sich alles um unterschiedliche Dateisysteme sowie deren Vor- und Nachteile in der Informationstechnik. Dazu wurden die beiden konkurrierenden Betriebssysteme Windows und Unix herangezogen, um anhand dieser beiden Testsysteme die Unterschiede verschiedener Dateiarchitekturen aufzeigen zu können. In diesem Zusammenhang wurde über Windows und Unix im Allgemeinen gesprochen, bevor näher auf die beiden Dateisysteme NTFS (New Technology File System… , , , , , , , , , , ,
Batchscripts I (Stapelverarbeitung) Batchscripts I (Stapelverarbeitung) Dieses Mal ging es erneut um CMD Kommandos und deren Einsatzbereich innerhalb des Betriebssystems Windows. Allerdings wurden diesmal nicht mehr einzelne Befehle in den Kommandozeileninterpreter eingegeben, sondern mehrere Befehle hintereinander in sogenannten Stapelverarbeitungsdateien (sogenannte Batch-Dateien) oder auch Scripts genannt ausgeführt. Dazu wurden zuerst die diversen Vorteile von Batch-Dateien definiert und anschließend einige berühmte Beispiele… , , , , , , , , , , ,
Batchscripts II (Verwaltung & Logs) Batchscripts II (Verwaltung & Logs) Diese Stunde wurde das Programmieren mit Batch-Scripts fortgesetzt und weiter vertieft. Dazu wurden zu Beginn die diversen Dateioperatoren (z.B. a, xa, dpxa usw.) von CMD vorgestellt und anschließend aufgezeigt, inwiefern Kontrollstrukturen wie For-Schleifen oder If-Verzweigungen in Stapelverarbeitungsdateien eingesetzt werden können. In diesem Zusammenhang wurde ein weiteres kurzes Script programmiert, welches später als Fileorganizer zum Einsatz kam. Dazu w… , , , , , , , , , , ,
SQL Datenbanken I (Beziehungen & Schlüssel) SQL Datenbanken I (Beziehungen & Schlüssel) In dieser Stunde wurde nochmals das Thema Datenbanken behandelt und weiter vertieft. Dazu wurde zu Beginn über verknüpfte Datenbanken gesprochen und inwiefern explizite Datensätze aus mehreren Tabellen gefunden und ausgegeben werden können. In diesem Zusammenhang wurde über Tabellenbeziehungen gesprochen und geklärt, was es mit den dazugehörigen Primär- und Fremdschlüsseln aus sich hat. Anschließend daran wurde die ganze Thematik auf die SQL-Ebene ver… , , , , , , , , , , ,
SQL Datenbanken II (phpMyAdmin) SQL Datenbanken II (phpMyAdmin) Dieses Mal wurde eine typische Webentwicklungsumgebung simuliert, um damit praxisnähere Datenbankübungen durchführen zu können. Dazu wurde zu Beginn der Stunde über Webserver und deren unterschiedlichen Aufgabengebiete gesprochen, bevor näher auf virtuelle Webserverlösungen eingegangen wurde. In diesem Zusammenhang wurden die beiden Portable Programme USBWebserver und XAMPP Portable vorgestellt, welche anschließend auf den eigenen USB-Sticks installiert wurden. I… , , , , , , , , , , ,
SQL Datenbanken III (Create & Drop) SQL Datenbanken III (Create & Drop) In dieser Einheit wurde erneut mit der Structured Query Language gearbeitet, diesmal allerdings in Form von Skriptdateien. In diesem Zusammenhang wurden nochmals bekannte Texteditoren wie z.B. Notepad++ oder Atom vorgestellt, mit denen neben anderen herkömmlichen Programmiersprachen auch SQL programmiert werden kann. In der Regel werden Skriptdateien bei SQL für Importdateien verwendet, um mit einem Schlag Tabellen und deren zugehörigen Datensätze zu importie… , , , , , , , , , , ,
Datenbanken in der Webentwicklung Datenbanken in der Webentwicklung Dieses Mal wurde das Thema Datenbanken auf die Ebene der Webentwicklung gehoben, um das Zusammenspiel zwischen diesen beiden Disziplinen genauer nachvollziehen zu können. Dazu wurden zu Beginn konventionelle Webserver mit Datenbankbasierenden Webservern verglichen, um den Unterschied zwischen statischen und dynamischen Daten innerhalb von Webseiten herauszuarbeiten. Im nächsten Schritt wurde das OSI-Schichtenmodell dem TCP/IP-Protokoll gegenübergestellt und ans… , , , , , , , , , , ,
Webentwicklung I (Forms & Actions) Webentwicklung I (Forms & Actions) In dieser Stunde ging es weiter mit dem Thema Webentwicklung. Um die gesamte Thematik rund um HTML, PHP und SQL noch weiter zu vertiefen, wurde in dieser Stunde der Grundstock für ein eigenes Loginsystem gelegt, welches nach korrekter Eingabe eines Benutzernamens und eines Passworts auf eine geschützte Seite weiterleitet. Dazu wurde zu Beginn eine neue HTML5-Seite konzipiert, welche neben dem typischen , , , , , , , , , , ,
Webentwicklung II (Datenbanken) Webentwicklung II (Datenbanken) Dieses Mal wurde das eigene Loginsystem um die dazugehörige Datenbankkomponente erweitert. In diesem Zusammenhang wurde zu Beginn eine Benutzerdatenbank mit einer Tabelle für Benutzer und Administratoren innerhalb von phpMyAdmin erstellt. Dabei waren besonders die zu vergebenden Datentypen bei den Tabellenattributen von Bedeutung, welche damit wiederholt und nochmals besprochen wurden. Anschließend wurden in die Benutzertabelle zwei Testdatensätze unter Berücksic… , , , , , , , , , , ,
Webentwicklung III (Logins & Alerts) Webentwicklung III (Logins & Alerts) Diese Stunde wurde endlich das Loginsystem funktionstüchtig gemacht. Dazu wurde passend zum zuvor erstellten HTML-Formular das Anmeldeskript erstellt, welches nach einem Klick auf den Absendebutton die eigentliche Anmeldung im System und die Datenbankabfrage durchführt. Zu Beginn wurde das zuvor erstellte Verbindungsskript in die Anmeldedatei implementiert und der Unterschied zwischen den PHP-Funktionen include() und require() geklärt. In diesem Zusammenhang… , , , , , , , , , , ,
Webentwicklung IV (Sessions & Cookies) Webentwicklung IV (Sessions & Cookies) In dieser Einheit wurden die Grundlagen zur Speicherung von Benutzerinformationen geklärt. Dazu wurden PHP-Sessions und -Cookies genauer unter die Lupe genommen und zu Beginn der Stunde besprochen, wo eigentlich genau der Unterschied zwischen den beiden Typen liegt. Im Anschluss daran wurde das zuvor erstellte Anmeldeskript um einige Funktionen erweitert. Hierfür wurde beispielsweise eine eigene Sessionvariable mit bool-Wert initialisiert sowie zwei weiter… , , , , , , , , , , ,
Verschlüsselung I (Techniken & Kompromittierung) Verschlüsselung I (Techniken & Kompromittierung) Diesmal wurde über das Thema Verschlüsselung gesprochen und darüber diskutiert, inwiefern man sensible Daten schützen soll. Dazu wurde zu Beginn über bereits bekannte alltägliche Verschlüsselungstechniken gesprochen, bevor dazu ein Verschlüsselungsspiel durchgeführt wurde, indem das Durchschnittsalter aller Anwesenden berechnet wurde, ohne das eigentliche Altes der Personen zu kennen. Im Anschluss daran wurde noch über Antike Chiffriertechniken g… , , , , , , , , , , ,
Verschlüsselung II (Hashing & Encoding) Verschlüsselung II (Hashing & Encoding) In dieser Stunde wurde erneut über das Thema Verschlüsselung gesprochen, um die gelernten Verfahren besser von anderen Technologien abgrenzen zu können. Dazu wurde zu Beginn der Unterschied zwischen Verschlüsselungen, Hash-Funktionen und Kodierungen festgemacht, um eine klare Grenze zwischen diesen drei Sicherheitsprinzipien zu ziehen. Im Anschluss daran wurden diverse wichtige Algorithmen und Funktionen besprochen, welche vor allem in der Webentwicklung … , , , , , , , , , , ,