7. Klasse Informatik und Kommunikation

7. Klasse IKT

ThemaBeschreibungTags
Einführung und Dateisysteme Einführung und Dateisysteme In dieser Einheit drehte sich alles um unterschiedliche Dateisysteme sowie deren Vor- und Nachteile in der Informationstechnik. Dazu wurden die beiden konkurrierenden Betriebssysteme Windows und Unix herangezogen, um anhand dieser beiden Testsysteme die Unterschiede verschiedener Dateiarchitekturen aufzeigen zu können. In diesem Zusammenhang wurde über Windows und Unix im Allgemeinen gesprochen, bevor näher auf die beiden Dateisysteme NTFS (New Technology File System… , , , , , , , , , , ,
Batchscripts I (Stapelverarbeitung) Batchscripts I (Stapelverarbeitung) Dieses Mal ging es erneut um CMD Kommandos und deren Einsatzbereich innerhalb des Betriebssystems Windows. Allerdings wurden diesmal nicht mehr einzelne Befehle in den Kommandozeileninterpreter eingegeben, sondern mehrere Befehle hintereinander in sogenannten Stapelverarbeitungsdateien (sogenannte Batch-Dateien) oder auch Scripts genannt ausgeführt. Dazu wurden zuerst die diversen Vorteile von Batch-Dateien definiert und anschließend einige berühmte Beispiele… , , , , , , , , , , ,
Batchscripts II (Verwaltung & Logs) Batchscripts II (Verwaltung & Logs) Diese Stunde wurde das Programmieren mit Batch-Scripts fortgesetzt und weiter vertieft. Dazu wurden zu Beginn die diversen Dateioperatoren (z.B. a, xa, dpxa usw.) von CMD vorgestellt und anschließend aufgezeigt, inwiefern Kontrollstrukturen wie For-Schleifen oder If-Verzweigungen in Stapelverarbeitungsdateien eingesetzt werden können. In diesem Zusammenhang wurde ein weiteres kurzes Script programmiert, welches später als Fileorganizer zum Einsatz kam. Dazu w… , , , , , , , , , , ,
SQL Datenbanken I (Beziehungen & Schlüssel) SQL Datenbanken I (Beziehungen & Schlüssel) In dieser Stunde wurde nochmals das Thema Datenbanken behandelt und weiter vertieft. Dazu wurde zu Beginn über verknüpfte Datenbanken gesprochen und inwiefern explizite Datensätze aus mehreren Tabellen gefunden und ausgegeben werden können. In diesem Zusammenhang wurde über Tabellenbeziehungen gesprochen und geklärt, was es mit den dazugehörigen Primär- und Fremdschlüsseln aus sich hat. Anschließend daran wurde die ganze Thematik auf die SQL-Ebene ver… , , , , , , , , , , ,
SQL Datenbanken II (phpMyAdmin) SQL Datenbanken II (phpMyAdmin) Dieses Mal wurde eine typische Webentwicklungsumgebung simuliert, um damit praxisnähere Datenbankübungen durchführen zu können. Dazu wurde zu Beginn der Stunde über Webserver und deren unterschiedlichen Aufgabengebiete gesprochen, bevor näher auf virtuelle Webserverlösungen eingegangen wurde. In diesem Zusammenhang wurden die beiden Portable Programme USBWebserver und XAMPP Portable vorgestellt, welche anschließend auf den eigenen USB-Sticks installiert wurden. I… , , , , , , , , , , ,
SQL Datenbanken III (Create & Drop) SQL Datenbanken III (Create & Drop) In dieser Einheit wurde erneut mit der Structured Query Language gearbeitet, diesmal allerdings in Form von Skriptdateien. In diesem Zusammenhang wurden nochmals bekannte Texteditoren wie z.B. Notepad++ oder Atom vorgestellt, mit denen neben anderen herkömmlichen Programmiersprachen auch SQL programmiert werden kann. In der Regel werden Skriptdateien bei SQL für Importdateien verwendet, um mit einem Schlag Tabellen und deren zugehörigen Datensätze zu importie… , , , , , , , , , , ,