Webentwicklung II (Benutzerdatenbanken)

Dieses Mal wurde das eigene Loginsystem um die dazugehörige Datenbankkomponente erweitert. In diesem Zusammenhang wurde zu Beginn eine Benutzerdatenbank mit einer Tabelle für Benutzer und Administratoren innerhalb von phpMyAdmin erstellt. Dabei waren besonders die zu vergebenden Datentypen bei den Tabellenattributen von Bedeutung, welche damit wiederholt und nochmals besprochen wurden. Anschließend wurden in die Benutzertabelle zwei Testdatensätze unter Berücksichtigung moderner Sicherheitsstandards eingefügt, um später einen Testbenutzer und Testadministrator im Loginsystem simulieren zu können. Schlussendlich wurde noch ein Verbindungsskript mittels PHP programmiert, welches als Helferskript für andere Dateien und Datenbankoperationen die Datenbankverbindung aufbaut. In diesem Sinne wurde zum Schluss auch noch die Initialisierung von PHP-Variablen thematisiert und diverse MySQLi-Funktionen implementiert, um eine Verbindung zur Benutzertabelle und deren enthaltenen Datensätze herstellen zu können.


Kompetenzen

  1. Ich weiß wofür phpMyAdmin verwendet wird und kenne mich mit dessen Oberfläche aus.
  2. Ich kann SQL-Tabellenstrukturen lesen und kenne alle Datentypen sowie deren Eigenschaften.
  3. Ich kenne den Unterschied zwischen HTML und PHP und weiß wie PHP in Webseiten eingreifen kann.
  4. Ich verstehe wie HTML Formulare in Bezug auf deren Aktionen (Skriptaufruf) und Methoden (POST) arbeiten.
  5. Ich kann kleinere PHP-Skripts erstellen und diese mittels $_POST-Variablen mit HTML-Formularen verknüpfen.
  6. Ich kann IF-ELSE-Anweisungen in PHP programmieren und verstehe das Prinzip hinter ihnen.
  7. Ich weiß wofür Notepad++ bzw. Atom verwendet wird und wie man mit den beiden Entwicklungsumgebungen umgeht.


Unterrichtsmaterialien