Bildbearbeitung I (Ebenen und Masken)

Dieses Mal wurde der neue Themenblock Bildbearbeitung begonnen. Hierfür wurde zu Beginn die Programmoberfläche von Adobe Photoshop CS2 (Werkzeugleiste, Menüleiste, Vordergrund- und Hintergrundfarben, Auswahlen und Ebenen) vorgestellt und näher unter die Lupe genommen. Mit diesem ersten Wissen wurde im Anschluss versucht eine einfache Ebenenmasken-Transformation mit Arnold Schwarzenegger im Terminator-Stil umzusetzen. Dazu wurde als Erstes der Hintergrund des Arnold Schwarzenegger Musterbildes entfernt und durch ein Bild einer Explosion ersetzt, bevor die Konturen und Kanten des Ausschnittes nachgebessert wurden. Anschließend wurde eine Ebenenmaske mit einem Terminator Beispielbild erstellt, welche im Anschluss mit unterschiedlichen Pinseln (Brushes) in das Gesicht von Arnold Schwarzenegger eingearbeitet wurde. Durch das Hinzufügen mehrerer Effekte auf die Ebenenmaske, wurde unter anderem ein Tiefeneffekt erzeugt. Für diese Effekte wurde eine ganze Palette an neuen Werkzeugen benutzt wie z.B. der Pinsel, Radiergummi, Füllwerkzeug, Kopierstempel, Lasso, oder das Ausschnittwerkzeug.


Kompetenzen

  1. Ich weiß wofür Adobe Photoshop verwendet wird und aus welchen Elementen die Programmoberfläche besteht.
  2. Ich kenne die verwendeten Werkzeuge und kann mit ihnen umgehen.
  3. Ich kann die Unterschiede zwischen lizenzfreien Bildern (CreativeCommons) und geschützten Bildern (Copyright) erklären.
  4. Ich kann mit Ebenen arbeiten und verstehe das Prinzip dahinter.
  5. Ich weiß wie man Auswahlen trifft und wie man deren Kanten und Konturen nachträglich verbessern kann.
  6. Ich kann Einzelbilder innerhalb einer Grafik platzieren und diese anschließend transformieren.
  7. Ich kann Ebenenmasken erstellen und diese weiter bearbeiten.
  8. Ich kann diverse Effekte über meine Ebenen legen.


Unterrichtsmaterialien